HbbTV-Infos.de - alles über HbbTV, dem interaktiven TV.

ARD bringt mit HbbTV TV-Sendungen aufs Smartphone

ARD.connect erleichtert die Bedienung von SmartTV-Geräten

28.08.2014


Über den roten Knopf auf der Fernbedienung gelangen SmartTV-Besitzer an das programmbegleitende HbbTV -Angebot der deutschen Sender. Die ARD ermöglicht ihren Nutzern nun auch eine Second-Screen-Anwendung für die ARD-Mediathek über den neuen Dienst „ARD.connect“.


Keine Fernbedienung nötig

Das teilweise umständliche Navigieren mit der Fernbedienung dürfte bei ARD der Zukunft angehören. Für die Nutzer eines Second Screen, in Form eines Tablets oder Smartphones, braucht es zukünftig nur noch intuitives Wischen und Tippen, um an die benötigten Inhalte zu kommen. Konkret haben die Nutzer dabei Zugriff auf Videos der Mediathek, welche in einer Playlist aufgeführt werden können. Die Funktionen „Suche“ und „Sendung verpasst“ können außerdem sehr einfach angewählt werden. Dabei bleibt das laufende Bild immer sichtbar, auch wenn über den Second Screen Zusatzinhalte aufgerufen werden. Somit wird eine mögliche andere Person nicht beim Fernsehen gestört.


Flexible Nutzung

Neben der mobilen Nutzung der Mediathek, kann diese nun auch über das HbbTV-Angebot jederzeit am Fernseher zuhause abgerufen werden. Dies erhöht natürlich die Flexibilität beim Zuschauer und lässt das lineare Fernsehen in Vergessenheit geraten. Den Sendern und Werbekunden wird dabei eine Möglichkeit geboten, um einen interaktiven Einsatz von Umfragen und sonstigen Inhalten anzubieten. Neben der ARD-Mediathek, gibt es den Service „connect“ auch für die Mediatheken von MDR, WDR, RadioBremen und Einsfestival.


Wie funktioniert das?

Die Nutzung gestaltet sich einfach und bedienungsfreundlich. Gestartet wird ARD.connect ganz einfach durch den Abruf des HbbTV-Angebots der ARD. Anschließend muss zur Verwendung am mobilen Endgerät lediglich ein QR-Code eingelesen werden und es kann losgehen. Durch diesen Vorgang erfolgt praktisch die technische Verbindung von TV-Gerät und Tablet/Smartphone. Benutzerfreundlicher geht es kaum.


ARD.connect erfüllt die Datenschutzrichtlinien

Datenschutzbeauftragte der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten hatten vor kurzem erst gefordert, dass besonders SmartTV-Geräte über sicherheitstechnische Mechanismen verfügen sollten. ARD.connect erfüllt angeblich alle Datenschutzrichtlinien. Bei dem Service wird eine anonyme Session aufgebaut ohne persönliche Daten eingeben zu müssen. Zudem wird eine barriere- und diskriminierungsfreie Nutzung ermöglicht.


 


HbbTV Spar- und Surftipps

HbbTV setzt einen Internetanschluss voraus. Nutzen Sie daher folgenden, aktuellen TOP-Angebote - recherchiert von unserer Redaktion für Sie!

Telekom DSL: TOP-Aktion

Jetzt Top-Aktionen für DSL und VDSL bei der Deutschen Telekom nutzen. MagentaZuhause mit VDSL 100 jetzt schon für 19.95 € im ersten Jahr. Aktion bis 31.12.2016.

1&1 DSL Komptett-Pakete

Jetzt günstiger den je bei 1und1 DSL einsteigen. Doppelflatrate schon ab 24.99 €. Sichern Sie sich zudem Sparvorteile von bis zu 180 Euro. Für mehr Details, folgen Sie dem oberen Link. Aktion bis 31.01.2017.


HbbTV ist eine eingetragene Marke